Im Folgenden möchten wir Ihnen die von uns gezüchteten Papageienarten vorstellen.

Um detailierte Informationen zu erhalten bitte auf den Namen des Vogels klicken.

Gerne laden wir Sie auch zu einem Infogespräch bei einer Tasse Kaffee ein. Hier nehme wir uns 1 Stunde Zeit um auch ausführliche Infos weitergeben zu können. Ein Besuch ist auch Samstags oder Sonntags möglich. Bitte unbedingt vorher einen Termin ausmachen.

 

 

Goffinkakadus gehören nach unserer Erfahrung zu den umgänglichen Kakaduarten. Hochintelligent, verspielt und verschmust brauchen sie viel Zeit und Zuwendung.

Lautstärke: Mittel

Verspielter und agiler Papagei. Naher Verwandter der Aras. Eine absolute Seltenheit. Sozialer Familienvogel.

Lautstärke: laut

Grüne Kongopapageien sind verschmuste und absolut anhängliche Vögel. Sie gehen sehr intensiv auf Ihre Familie ein

Lautstärke: Gering

Grünzügel - und Rostkappenpapageien sind nah verwandte Papageien. Sie sind die absoluten Clowns, die immer nach neuen Spielmöglichkeiten suchen. Purzelbaum, toten Vogel spielen, in die Hosentasche klettern u.s.w. gehören zum Repertoire dieser Arten, die sich vollkommen in die Familie integrieren.

Lautstärke: Gering

Hahns Zwergaras sind kleine quirlige Kobolde die rege am Familienleben teilhaben wollen. Sie sind Aras im Miniformat

Lautstärke: Mittel

Hyazintharas gehören zu den Kronjuwelen der Papageienwelt. Sie sollten nur in papageienerfahrene Hände kommen. Charakterlich sind es sanfte und verschmuste Großpapageien. Außerdem sollte man wissen, dass sie ernährungstechnisch sehr anspruchsvoll sind und daher Futterkosten von mehreren hundert Euro im Monat auf den Halter zukommen.

Lautstärke: Mittel

Inkakakadus sind verspielte Hausgenossen, können aber auch stur sein und versuchen ihren Kopf durchzusetzen. Eine gute, konsequente Erziehung ist hier von Vorteil

Lautstärke: mittel

Gehören zu den beliebtesten Hauspapageien. Sind allerdings sehr sensibel und lieben keine Veränderungen, sehr sprachbegabt, umgänglich

Lautstärke: mittellaut

Nacktaugenkakadus gehören wie Goffin- und Rosakakadus zu den absoluten Schmusern. Sie brauchen viel Zuwendung und Wärme und zahlen dies mehrfach zurück

Lautstärke: Mittel

Edelpapageien gehören zu den wenigen Papageienarten bei denen man durch die Farbe des Gefieders das Geschlecht erkennen kann. Der Hahn ist sanft und sehr verschmust. Da die Henne in der Natur die Aufgaben des Mannes übernimmt, kann es sein das sie auch in der Wohnungshaltung zickiger und selbstbewußter sein können.

Lautstärke: Mittel